Krk_Beitragsbild

REISEN – Die kroatische Insel Krk

Unser Traumziel in den Sommerferien – die Insel Krk in Kroatien. Dreimal waren wir schon dort und jedes Mal aufs Neue sind wir begeistert.

Malinska

Innehalten und das Meer genießen

Für Krk im Sommer spricht so vieles:

  • Es ist gut mit dem Auto zu erreichen. Wir planen immer 1-2 Übernachtungen ein, so dass die Strecke nicht zu lang ist. Oft schlafen wir die erste Nacht in/bei München, die zweite dann kurz vor Salzburg. Tipp: Taching am See.
  • Meer und Landschaft sind wunderschönAuf Krk muss ich mich immer zusammenreißen – ich könnte pausenlos fotografieren. Allein das türkisblaue Wasser; es sieht streckenweise aus wie in der Karibik.
  • Urlaub hier ist noch relativ günstig.  Auf Krk gibt es sowohl nette Ferienwohnungen zum kleinen Preis als auch toll gelegene Restaurants. So hat man beim Essen gehen nie ein schlechtes Gefühl, wenn man ein Glas Wein mehr bestellt oder einen Nachtisch für die Kinder.
Strand bei Vribnik

Auf Krk gibt es überwiegend Kiesstrände mit glasklarem Wasser

  • Malinska (mit einem schönen Hafen, an dem man Flanieren kann)
  • Njivice (kleiner Hafen mit Restaurants, schöne Badeabschnitte mit Strandbars)
  • Punat (kleiner ruhiger beschaulicher Hafen, hier kann man abends toll Essen gehen)
  • Krk, Vbrinik (traumhafte Orte zum Besichtigen, aber in der Ferienzeit auch sehr voll)
Vantacici

Hier eine unserer Lieblingsecken: Vantacici bei Malinska

Die besten Badestellen auf Krk

  • Potovosce bei Vribnik (Kieselstrand mit türkisfarbenem Wasser)
  • Risika (wunderschöner Sandstrand mit angrenzender Liegewiese)
  • Vantacici (viele kleine Badestellen/ Tipp: Toller Spaziergang am Meer -von Punat über Vantacici nach Malinska)
  • Strände an der Promenade von Njivice (mit mehreren schönen Strand-Bars)
  • Strände bei Stara Baska (viele kleine Buchten, Karibik-Ambiente)
StrandPotovosce

Potovosce – traumhafter Kiesstrand bei Vribnik

Kommentar verfassen